1. Region
  2. Vulkaneifel

Zusammenarbeit für den fairen Handel

Zusammenarbeit für den fairen Handel

Der Welt-Laden Daun beteiligt sich an dem bundesweiten Aktionsprogramm Faire Woche vom 16. bis 30. September, und er hat eine Kooperation mit der Weggemeinschaft Vulkaneifel gegründet. Nun sind in dem Fachgeschäft für fairen Handel auch Produkte aus den Werkstätten für seelenpflegebedürftige Menschen in Darscheid, Hörscheid und Niederstadtfeld zu erwerben.

Daun/Darscheid. Zwei wesentliche Aspekte stehen für Heimleiter Rainer Dämgen von der Weggemeinschaft Vulkaneifel bei dem neuen Vertriebsweg im Vordergrund. "Für unsere Betreuten spielt es eine große Rolle, dass die Produkte öffentlich zu sehen und zu haben sind", erklärte er beim Start der Kooperation im Dauner Welt-Laden. "Zudem passen die Waren von ihrer Machart und Ästhetik ausgezeichnet in dieses Geschäft", betonte er.
Soll heißen: Die gefilzten Wärmflaschenbezüge, das handgeschöpfte Briefpapier, die gewebten Tischläufer und Geschirrhandtücher aus den Werkstätten in der Vulkaneifel ergänzen das Warenangebot aus Afrika, Asien und Südamerika, das der Welt-Laden mit handwerklich hergestellten Dekorations- und Gebrauchsgegenständen, Tüchern, Taschen und Schmuckstücken - neben Kaffee, Kakao, Tee, Schokolade, Honig, Wein und Reis - bereithält.
Ganz neu ist der Verkauf von Waren der Weggemeinschaft außerhalb des Hauses in Darscheid nicht: Schon seit einiger Zeit gibt es die Töpferwaren im Scheunencafé in Gillenfeld und im Gasthaus Beim Brauer in Daun-Steinborn. Und Rainer Dämgen ist mit seiner Vermarktungsidee mit weiteren Geschäftsleuten in der Kreisstadt und im Landkreis im Gespräch.
Beim Leitungsteam des Welt-Ladens war Dämgens Anfrage positiv aufgenommen worden. "Auch wir verfolgen soziale Ziele", betonten Eileen Nowak (Kelberg), Gaby Klöckner (Daun-Steinborn) und Gisela Blum (Daun-Neunkirchen). Bei der Weggemeinschaft Vulkaneifel werde Arbeiten als Teilnahme an der Welt durch Tätigkeit für andere Menschen verstanden. "Bei uns steht die Armutsbekämpfung durch bessere Bezahlung der Produzentenfamilien und gerechtere Handelsbeziehungen im Mittelpunkt", erklärten sie. Darauf soll mit den Aktionen während der "Fairen Woche" aufmerksam gemacht werden (siehe Extra). bb
Der Welt-Laden Daun, Wirichstraße 7, ist montags bis freitags von 10 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Info: Eileen Nowak, Telefon 02692/8080, Gisela Blum, Telefon 06592/3705, Gaby Klöckner, Telefon 06592/1575.
Aktionen des Welt-Ladens Daun in der Fairen Woche vom 16. bis 30. September: Info- und Warenstand bei der Aktion "Gospel für eine gerechtere Welt" des Gospelchors der Evangelischen Kirchengemeinde Daun am Samstag, 17. September, um 12 Uhr beim Aktionslied auf dem Laurentiusplatz und um 19 Uhr beim Benefizkonzert im Evangelischen Gemeindehaus; Info- und Warenstand auf dem Bauernmarkt am Forum Daun am Mittwoch, 21. September und 28. September, 8 bis 12 Uhr; Info- und Warenstand beim Afrikatag in der Bürgerhalle Oberstadtfeld am Sonntag, 25. September. Die Faire Woche ist der größte bundesweite Aktionszeitraum rund um das Thema fairer Handel. bb