1. Region
  2. Vulkaneifel

Zwei Autofahrer, zwei Verfahren

Zwei Autofahrer, zwei Verfahren

Kelberg (red) Eine Streife der Polizeiinspektion (PI) Daun hat am Mittwoch in Kelberg einen 56 Jahre alten Autofahrer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass dieser erheblich alkoholisiert war.

Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Dem Fahrer aus der Verbandsgemeinde (VG) Kelberg wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Zudem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.
Kurz darauf hielten die Polizeibeamten in der Straße "An der Kapelle" ein Auto an. Dessen Fahrer, ein 29-Jähriger aus der VG Kelberg, erklärte, keinen Führerschein mehr zu haben. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
Weitere Polizeimeldungen
volksfreund.de/blaulicht