1. Region
  2. Vulkaneifel

Zwei Männer machen Inventur - auf literarische Art

Zwei Männer machen Inventur - auf literarische Art

Die Schriftsteller Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo sind am Donnerstag, 24. Mai, um 20 Uhr zu Gast beim Eifel Literatur Festival. Im Forum Daun stellen sie ihr Buch "Wofür stehst Du?" vor.

 Giovanni di Lorenzo. Foto: dpa
Giovanni di Lorenzo. Foto: dpa

Daun. Ein ungewöhnlicher Dialog: Einander seit 25 Jahren in Freundschaft verbunden, stellen sich Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo die große Frage nach den Werten, die für sie maßgeblich sind - oder sein sollten. Sie tun dies in einer Art Inventur bisheriger Lebensführung in ihrem Buch "Wofür stehst Du?", das sie im Forum Daun vorstellen.
Axel Hacke, geboren 1956 in Braunschweig, lebt als Schriftsteller und Kolumnist in München. War bei der Süddeutschen Zeitung Reporter. Für deren Magazin schreibt er bis heute die Kolumne "Das Beste aus aller Welt". Axel Hacke gehört zu den bekanntesten Autoren Deutschlands.
Giovanni di Lorenzo, geboren 1959 in Stockholm, arbeitete von 1987 bis Ende 1998 bei der Süddeutschen Zeitung, zunächst als politischer Reporter und Leiter des Reportage-Ressorts "Die Seite drei".
Er ist seit 2004 Chefredakteur der Wochenzeitung "Die Zeit" und moderiert seit 1989 die Fernseh-Talkshow "3 nach 9" von Radio Bremen. red

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen des Eifel Literatur Festivals gibt es in den Service-Centern des Trierischen Volksfreunds in Trier, Bitburg und Wittlich, unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie unter www.volksfreund.de/tickets.