Zwei Männer mit viel Engagement

Zwei Männer mit viel Engagement

Zwei verdiente Mitglieder des Männergesangvereins (MGV) Mückeln, Horst Pietrzykowski und Manfred Sänger, sind aus ihren Vorstandsämtern verabschiedet worden. Sie haben ihre Ämter in jüngere Hände gelegt (der TV berichtete).

Mückeln. (red) 55 Jahre lang war Manfred Sänger als Sänger beim MGV Mückeln und 53 Jahre im Vorstand des Vereins aktiv. Nun hat er Abschied vom Vorstand genommen. Die Mitglieder des Chors nahmen das zum Anlass, ihn besonders zu würdigen. Denn er war 21 Jahre lang als Schriftführer und von 1977 bis Ende 2009 - also 32 Jahre lang - als erster Vorsitzender aktiv. 2001 wurde er für Verdienste im Sängerbund Rheinland-Pfalz geehrt.

Neben seiner Arbeit in MGV Verein war Sänger auch einige Jahre stellvertretender Vorsitzender im Chorverband Vulkaneifel, der sich zu dieser Zeit noch Sängerkreis Daun nannte.

Sängers Bestreben war es, die Leistung des Vereins zu steigern. So gibt es alle zwei Jahre Chor- und Solisten-Konzerte, die im Herbst 2009 zum 30. Mal in Folge unter seiner Regie geplant und verwirklicht wurden. Er kümmerte sich ebenfalls darum, Nachwuchs für den Chor zu werben. Da Sänger 30 Jahre lang Mitglied im Gemeinderat und davon noch 15 Jahre Beigeordneter war, bekam er 1993 die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz.

Horst Pietrzykowski singt seit 32 Jahren im Chor. Er unterstützte den Vorstand mit seiner Tätigkeit als zweiter Vorsitzender zehn Jahre lang bis Dezember 2009. Da er in Strotzbüsch wohnt, musste er oft von dort nach Mückeln fahren, um im Verein mitzuwirken.

Die Mitglieder des Chors dankten Sänger und Pietrzykowski sowie deren Ehefrauen für ihre Unterstützung und hoffen, dass beide den MGV noch lange als Sänger verstärken. Für ihre Arbeit überreichte der MGV den Geehrten Präsente.

Mehr von Volksfreund