Zwei "Urgesteine" gehen in den Ruhestand

Zwei "Urgesteine" gehen in den Ruhestand

Daun (red) Im Kreise von Landrat Heinz-Peter Thiel, Büroleiter Heinz-Peter Hoffmann, Geschäftsbereichsleiter Volker Schneiders und Personalratsvorsitzender Lothar Saxler sind Marita Schulze und Wilfried Borsch in einer Feierstunde nach langjährigem Engagement bei der Kreisverwaltung Vulkaneifel in den Ruhestand verabschiedet worden. "Zwei Urgesteine, eingesetzt in zwei höchst unterschiedlichen Aufgabenbereichen, jedoch beide mit der gleichen Innbrunst und dem gleichen Engagement für ihre Arbeit", sagte Landrat Thiel.

Diesen Worten schloss sich Lothar Saxler an und wünschte für den Ruhestand alles Gute und Gesundheit. Foto: privat

Mehr von Volksfreund