1. Region
  2. Vulkaneifel

Zwei weitere Corona-Todesfälle und zwölf Neuinfektionen im Vulkaneifelkreis

Corona : Corona: Zwei weitere Todesfälle

(mh) Mit großem Bedauern informiert das Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel über zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Corona. Es handelt sich um einen 95-jährigen vorerkrankten Bewohner sowie um einen 91-jährigen, ebenfalls vorerkrankten, Bewohner des Alten- und Pflegeheims „Helena“ in Mehren.

Damit erhöht sich die Zahl der an und mit Covid-19 verstorbenen Menschen aus der Vulkaneifel auf 16, zehn davon stammen aus dem Heim in Mehren. Übers Wochenende wurden zudem 29  weitere bestätigte Neuinfektionen gemeldet: zwölf am Samstag, 17 am Sonntag. Aktuell sind somit 172 Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel akut mit Sars-Cov2 infiziert. Davon befinden sich 16 Personen in stationärer Behandlung. Insgesamt gab es im Kreis in den letzten sieben Tagen 71 bestätigte Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz  (Fälle der letzten sieben Tage/ 100 000 Einwohner) liegt somit aktuell bei 117,1.