1. Region
  2. Vulkaneifel

Zweimal drei und einmal fünf

Zweimal drei und einmal fünf

Die Mädchenmannschaft der Grundschule Uersfeld und die Jungenmannschaften der Grund- und Regionalen Schule Kelberg sowie der Regionalen Schule Gillenfeld hatten sich beim Bezirksentscheid Judo (Jugend trainiert für Olympia) für den Landesentscheid der Wettkampfklasse IV in Kaiserslautern qualifiziert.

KELBERG/UERSFELD/GILLENFELD. (red) Die Mädchenmannschaft der Grundschule Uersfeld und die Jungenmannschaften der Grund- und Regionalen Schule Kelberg sowie der Regionalen Schule Gillenfeld hatten sich beim Bezirksentscheid Judo (Jugend trainiert für Olympia) für den Landesentscheid der Wettkampfklasse IV in Kaiserslautern qualifiziert.Für diese Altersklasse ist der Landesentscheid die höchste Wettkampfebene. Die Uersfelder Mädchen belegten den dritten Platz, ebenso wie die Kelberger Jungen, die Gillenfelder wurden Fünfter. Für Uersfeld gingen an den Start: Katrin Kreuser, Nadine Kreuser, Laura Weis, Rebecca Willems, Katharina Wirtz. Für Kelberg kämpften: Aaron Franken, Lars Nett, Tobias Schmitz, Dennis Akdogan, Daniel Semrau, Michael Petereit, Bob Gerber, Kevin Wölwer. Gillenfeld startete mit: Marc Fleschen, Sascha Heinen, Tim Bernardi, Marvin Schneider, Kilian Schneiders und Janik Sausen.