Zwölf Meter hohe Aarleyplattform wird eingeweiht

Zwölf Meter hohe Aarleyplattform wird eingeweiht

Mit der Einrichtung des Hinterbüscherpfades ist auf der Aarley eine Aussichtsplattform aufgebaut worden. Das Bauwerk soll am Sonntag, 5. Mai, mit den Ortsgruppen des Eifelvereins eingeweiht werden. Zwei Wanderungen sind als Start der Feierlichkeit geplant. Zudem soll eine Prozession von der Üdersdorfer Kirche zur Aarleyplattform führen.

Üdersdorf. Mit der Einrichtung des Hinterbüschpfades ist im letzten Jahr auch die zwölf Meter hohe Aarlyyplattform als Aussichtspunkt aufgebaut worden (der TV berichtete). Sie wird am Sonntag, 5. Mai, in Anwesenheit verschiedener Ortsgruppen des Eifelvereins eingeweiht. Grund für die verspätete offizielle Inbetriebnahme: Wegen der festgelegten Wanderpläne konnte 2012 kein gemeinsamer Termin für die Ortsgruppen gefunden werden.
Zur Einweihung der Aussichtsplattform sind nun zwei Wanderungen zur Aarley geplant. Die erste Wanderung beginnt um 10 Uhr an der Kreuzstraße in Üdersdorf, der Start für die zweite Gruppe liegt noch nicht fest. Gegen 13 Uhr werden die Wanderer auf der Aarley erwartet. Um 13.30 Uhr ist der Beginn einer Prozession der Kirchengemeinde geplant. Sie wird etwa eine halbe Stunde später an der Aussichtsplattform ankommen. Sind alle Gäste und Sportler eingetroffen, ist für spätestens 14.30 Uhr die Einsegnung der Aarleyplattform vorgesehen. Der Musikverein Üdersdorf wird die Veranstaltung musikalisch begleiten. nach aktuellem Planungsstand werden die Vereinsmitglieder die Besucher auch verköstigen. Angedacht ist ein gemeinsames Grillen oder auch das Servieren eines Eintopfes. red

Weitere Informationen und Details zur Programmplanung im Internet unter www.uedersdorf.de

Mehr von Volksfreund