Waldrach: Soziales Frühwarnsystem in der Verbandsgemeinde Ruwer startet

Waldrach: Soziales Frühwarnsystem in der Verbandsgemeinde Ruwer startet

In der Verbandsgemeinde (VG) Ruwer soll Familien mit Problemen schneller und früher geholfen werden. Das „Soziale Frühwarnsystem“ will Mitarbeitern von Kindergärten und Schulen Handlungssicherheit geben und Hilfseinrichtungen vernetzen.

„Wir haben eine drastische Zunahme von Fremdunterbringungen von Kindern“, sagt Hans Schmitt, Leiter des Jugendamtes Trier-Saarburg. Der Grund: Eltern könnten ihrem Erziehungsauftrag immer weniger gerecht werden. Dabei könne vielen Familien geholfen werden und könnten Fremdunterbringungen vermieden werden, wenn riskante Entwicklungen frühzeitig erkannt und Hilfen angenommen werden, bevor sich die Probleme verfestigt haben. Davon geht die Projektgruppe Soziales Frühwarnsystem in der VG Ruwer aus

Mehr von Volksfreund