1. Region

Wasser dringt in Passagierschiff ein

Wasser dringt in Passagierschiff ein

Großeinsatz für die Feuerwehr: Im Hafen des Außenbezirks Saarburg, Wasser- und Schifffahrtsamt Saarbrücken, drohte am Montagvormittag ein Passagierschiff zu sinken.

(siko) Gegen 9 Uhr war bemerkt worden, dass im Heck des Schiffes "Saargold" Wasser eindrang. Ursache war ein geplatztes Wasserrohr, zeitweilig stand das Wasser 40 bis 60 Zentimeter hoch im Boot. Die Einsatzkräfte stabilisierten das Schiff, derzeit wird das Wasser abgepumpt. Weil im Innern des Schiffes auch Öl und Batteriesäure auslief, wird noch ein Spezialunternehmen eingebunden. Weitere Informationen im Laufe des Tages.