1. Region

Wasserkocher brannte

Wasserkocher brannte

In einem mehrstöckigen Wohnhaus „Am Weidengraben“ in Trier-Tarforst hat am Dienstagnachmittag ge gen 13.30 Uhr ein Wasserkocher gebrannt. Im ersten Stockwerk des Gebäudes bildete sich starker Rauch, aufgrunddessen die Feuerwehr alarmiert wurde.

(red) Die Mieterin eines Apartments hatte einen Wasserkocher auf eine angeschaltete Herdplatte gestellt. Dieser schmorte und fing an zu brennen. Die Mieterin wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung vorsorglich in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Die restlichen Mieter und Wohnungen sind nicht in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Berufsfeuerwehr Trier und der Löschzug Kürenz waren im Einsatz.