1. Region

Wehlen: Schulkind verletzt, Zeugen gesucht

Wehlen: Schulkind verletzt, Zeugen gesucht

Ein 11-Jähriger Schüler ist in Wehlen (Kreis Bernkastel-Wittlich) beim Versuch, die Straße zu überqueren, von einem Fahrzeug erfasst und leicht verletzt worden.

Am Dienstag, 12. November, hatte gegen 13.20 Uhr ein Schulbus in der Hauptstraße in Wehlen (Kreis Bernkastel-Wittlich) an der Haltestelle gegenüber der Einmündung der Obertrifft angehalten und Kinder aussteigen lassen. Als ein elfjähriger Junge vor dem Bus die Straße überqueren wollte, wurde er von einem Auto erfasst und auf die Fahrhahn geschleudert. Die Beifahrerin im Auto, eine Frau von etwa 60 Jahren, stieg aus und begab sich zu dem Jungen. Als dieser angab, nicht verletzt zu sein, stieg die Frau wieder in den PKW ein, und der Junge ging nach Hause. Die Mutter des Jungen teilte der Polizei jedoch mit, dass sie sich mit dem Sohn, der Schürfwunden erlitten habe, zu einem Arzt begeben müsse. Der Polizei ist nur bekannt, dass es sich bei dem PKW um ein silberfarbenes Auto handelte, in dem eine etwa 60 Jahre alte dunkelhaarige Frau saß. Hinweise auf den PKW und Zeugenbeobachtungen erbittet die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, Telefon 06531/95270.