Wieder brennen Strohballen in Mehring

Mehring · Auf einer großen Wiese bei Mehring haben am Montagabend gegen 19.20 Uhr zum wiederholten Mal Strohballen gebrannt. Dabei handelte es sich laut Wehleiter Alexander Loskyll von der Feuerwehr Schweich um die Reste der Strohballen, die letzte Woche schon brannten.

Ein Feuerwehrmann meldete am Montagabend eine starke Rauchentwicklung aus dem Lörscher Berg zwischen Mehring und Bekond.
Die Feuerwehren aus Mehring und Schweich konnten die Flammen rasch unter Kontrolle bringen, die Nachlöscharbeiten dauerten jedoch bis 22.30 Uhr, weil das Feuer kontrolliert abgebrannt wurde.

Am Dienstagmorgen wurden sie wieder zur gleichen Einsatzstelle gerufen, weil einige Glutnester scheinbar wieder aufgeflammt waren.

Bereits am 12. Juli und am 19. Juli hatte es an gleicher Stelle gebrannt. Brandstiftung sei nicht auszuschließen, so Wehrleiter Alexander Loskyll. Beim Brand vom Montagabend sei eine Brandstiftung wahrscheinlich.

Die Polizeiinspektion Schweich hat die Ermittlungen aufgenommen.