Wieder Mülleimer angezündet - Polizei sucht Zeugen

Wieder Mülleimer angezündet - Polizei sucht Zeugen

Die Serie an Mülleimerbränden in der Trierer Innenstadt beschäftigt die Polizei. Auch am Wochenende brannten zwei Behälter. Die Polizei sucht einen jungen Mann, er könnte ein wichtiger Zeuge sein.

(red) Nachdem Unbekannte in der vergangenen Woche mehrmals Mülleimer in der Trierer Innenstadt angezündet hatten, brannten am Wochenende erneut zwei Mülleimer. Am Samstag, 13. Dezember, gegen 0.50 Uhr meldete ein Zeuge einen brennenden Mülleimer in der Simeonstraße. In der Passage zur Moselstraße hatte ein bisher unbekannter Täter einen Abfallbehälter angezündet. In der darauf folgenden Nacht brannte gegen 0.30 Uhr ein Mülleimer am Balduinsbrunnen. Auch in diesen beiden Fällen konnte die Feuerwehr die Brände schnell löschen.

Insgesamt haben bisher Unbekannte 18 Abfalleimer angezündet. Dabei brannten jeweils der Inhalt und die Plastikeinsätze. Die Brände konnten schnell gelöscht werden, sodass weitere Schäden nicht entstanden.

Zu den Brandzeiten waren in der Fußgängerzone immer noch Passanten unterwegs. Es könnte sein, dass diese Personen Beobachtungen gemacht haben, die mit den Bränden in Zusammenhang stehen. Die Polizei sucht insbesondere einen jungen Mann, der sich in der Nacht zum vergangenen Samstag mit einem Fahrrad in der Fußgängerzone aufhielt. Der Mann stand in der Simeonstraße und beobachtete die Löscharbeiten der Feuerwehr. Der Mann ist etwa 16 bis 20 Jahre alt und korpulent. Er war mit einer roten Jacke und einer dunklen Hose bekleidet und benutzte ein älteres, dunkelfarbenes Herrenfahrrad. Dieser Mann ist möglicherweise ein wichtiger Zeuge.

Der junge Mann und andere Personen, die sich in den fraglichen Nächten zum vergangenen Mittwoch, 10. Dezember, Donnerstagnacht, 11. Dezember, in der Nacht zum vergangenen Samstag, 13. Dezember, oder in der darauffolgenden Nacht in der Trierer Fußgängerzone aufhielten und verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651-97791710 oder 0651-97793200 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Volksfreund