Winterdienst-Unimog muss geborgen werden

Kimmlingen/Kordel · Aus noch unbekannter Ursache ist am Montagmorgen ein Unimog des Winterdienstes auf der K22 zwischen Kimmlingen und Kordel von der Straße abgekommen. Der LKW musste mit schwerem Gerät geborgen werden.

Winterdienst-Unimog muss geborgen werden
Foto: Agentur siko

Der Unimog war von der wegen Sanierungsarbeiten gesperrten K22 abgekommen und konnte trotz mehrfacher Bemühungen nicht aus eigener Kraft befreit werden.

Ein Kran der Firma Steil, der eigentlich auf dem Weg zum Unfall auf der B51 bei Neuhaus war, war schließlich im Einsatz, um den LKW zu befreien.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort