Wintersportzentrum Erbeskopf rechnet mit starkem Betrieb

Wintersportzentrum Erbeskopf rechnet mit starkem Betrieb

Mit einem großen Ansturm rechnet am Wochende das Wintersportzentrum am Erbeskopf. Je nach Schneefall ist Betrieb auf allen drei Pisten möglich. Die dritte Piste ist nach Angaben von Betriebsleiter Klaus Hepp darauf angewiesen, dass Naturschnee fällt.

Die zweite Piste, die derzeit beschneit wird, soll spätestens am Samstagmorgen freigegeben werden. Läuft das Wochenende gut, können die Besucherzahlen von derzeit 26.000 in dieser Saison deutlich nach oben gehen.

Auch Schüler von drei Skischulen werden sich auf den Pisten tummeln. Derzeit ist die Altschneedecke zwischen 25 und 30 Zentimeter dick. Am Idarkopf ist am Wochenende Rodelbetrieb.

Mehr von Volksfreund