Winzer laden zu "Wein im Kloster" ein

Winzer laden zu "Wein im Kloster" ein

Öffentlichkeitsarbeit zu Gunsten des Weins: Erstmals veranstalten die Weinbauern von Maring-Noviand (Kreis: Bernkastel-Wittlich) eine gemeinsame Weinprobe.

Der Ort Maring-Noviand gehört mit etwa 180 Hektar zu den großen Weinbaugemeinden an der Mosel. So richtig bekannt, das geben auch die dort beheimateten Winzer zu, ist der Wein aus dem Seitental, durch das vor circa 125.000 Jahren die Mosel floss, allerdings nicht. Dabei heimsen Weine und Winzer immer wieder Auszeichnungen ein. Die relativ große Unkenntnis liegt nach Angaben der Winzer wohl daran, dass sie bisher kaum als Gemeinschaft auftraten. Doch das soll sich nun ändern. Die Premiere für das Gemeinschaftserlebnis ist am Sonntag, 15. Juni. Zehn Winzer präsentieren sich und ihre Weine von 11 bis 17 Uhr bei der Veranstaltung „Wein im Kloster“. Schauplatz ist das ehrwürdige Weingut Klosterhof Siebenborn. Der Eintritt kostet zehn Euro. Dafür kann nach Herzenslust probiert werden.