1. Region
  2. Wirtschaft

21 000 Rentner in Rheinland-Pfalz müssen Steuererklärung nachliefern

21 000 Rentner in Rheinland-Pfalz müssen Steuererklärung nachliefern

Die Finanzämter überprüfen die Einkünfte von Rentnern, die bislang keine Steuererklärungen abgegeben haben. Landesweit erhalten 21 000 frühere Arbeitnehmer einen Brief vom Fiskus, weil sie eigentlich Steuern zahlen müssten.

Trier. An diesem Samstag könnten in der Region Trier etwa 2300 Rentner einen Brief vom Finanzamt bekommen. In dem Schreiben werden sie aufgefordert, eine Steuererklärung abzugeben. Für viele ist das neu. Denn bis 2005 waren Renten meistens steuerfrei. Seitdem gilt aber das Alterseinkünftegesetz; und auch Rentner müssen ihr Einkommen ab einer bestimmten Höhe versteuern. Dass die Finanzämter erst jetzt schreiben, liegt daran, dass inzwischen die Einkommensmitteilungen der Rentenversicherer bei den Finanzbehörden ausgewertet worden sind.
21 000 von landesweit 1,1 Millionen Rentnern müssen demnach eine Steuererklärung abgeben. "Es besteht bei den Angeschriebenen aber kein Grund zur Panik. Selbst wenn die Rente über dem Grundfreibetrag liegt, kann es sein, dass keine Steuern fällig werden", sagt Jürgen Kentenich, Finanzamtschef in Trier. Kämen zur gesetzlichen Rente jedoch Betriebsrenten, Renten aus privaten Versicherungen oder Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung hinzu, sollten die Betroffenen die Erklärung abgeben. Geprüft wird die Steuerpflicht im Jahr 2010. Die Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung kann aber auch bis 2005 zurückreichen.
Wer nur eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung - zum Beispiel Erwerbsminderungsrente, Altersrente, Witwen- oder Witwerrente - bezieht und keine weiteren Einkünfte hat, muss im Regelfall auch künftig keine Steuern zahlen. Der jährliche Grundfreibetrag liegt bei 8004 Euro für Ledige und bei 16 008 Euro für Verheiratete. Die durchschnittlichen Bezüge der gut 90 000 Altersrentner in der Region Trier liegen bei Männern bei 930 Euro im Monat, bei Frauen bei knapp 400 Euro.
Worauf Rentner bei der Steuererklärung achten müssen und wo es Rat und Hilfe gibt: