1. Region
  2. Wirtschaft

50plus-Botschafter heißt Jensen

50plus-Botschafter heißt Jensen

Die Aktion "Perspektive 50plus" Rheinland-Pfalz-Saarland bemüht sich seit rund fünf Jahren, ältere Arbeitnehmer in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Nun bekommt die Initiative prominente Unterstützung: Heute wird Triers OB Klaus Jensen zum "Botschafter Perspektive 50plus" ernannt.

Trier. (hw) Die Bilanz der Aktion "Perspektive 50plus" kann sich sehen lassen. 2005 als Modellprojekt für die Region gegründet, konnte das Team um Projektleiter Franz Donkers bis Ende 2007 rund 700 ältere Langzeitarbeitslose in den ersten Arbeitsmarkt integrieren. Mit der zweiten Projektphase wurde der Bereich von der Region auf Rheinland-Pfalz und das Saarland erweitert. In diesem Gesamtbezirk gelang es den Experten, bis Ende 2009 rund 3500 ältere Männer und Frauen fit zu machen und zu vermitteln. Heute wird nun Oberbürgermeister Jensen zum Botschafter der Aktion ernannt und soll helfen, den Erfolg bei der Integration von Langzeitarbeitslosen fortzuschreiben.

Die Ernennung ist um 18 Uhr in der Sparkasse Trier, Petrusstraße. Im Anschluss diskutieren Experten über die Bedeutung "älterer Arbeitnehmer für Unternehmer".