1. Region
  2. Wirtschaft

Altersvorsorge für Berufsstarter

Altersvorsorge für Berufsstarter

Unter dem Motto "Altersvorsorge für Berufsstarter" bietet die Verbraucherzentrale am Mittwoch, 3. Dezember, von 17.30 bis 19 Uhr, in Trier eine kostenlose Infoveranstaltung an.

Trier. Mit dem Start in das Berufsleben beginnt für jeden ein neuer Lebensabschnitt. Schule oder Studium sind vorbei, und mit dem ersten richtigen Job öffnet sich endlich der Weg in die finanzielle Selbstständigkeit. Vieles ist noch ungewiss, und niemand kann vorhersagen, welchen Verlauf die Lebensplanung und die berufliche Entwicklung bis zum Rentenalter tatsächlich nehmen wird. Doch eines ist jedem Berufsanfänger schon jetzt gewiss: Allein die gesetzliche Rente wird nicht ausreichen, den gewohnten Lebensstandard im Rentenalter zu halten. Umso wichtiger ist es, sich möglichst frühzeitig um eine zusätzliche Altersvorsorge zu kümmern.
Über Vorsorgeprodukte und ihre Vor- und Nachteile herrscht viel Unsicherheit. Während des Vortrags gibt die Expertin der Verbraucherzentrale hilfreiche Tipps, wie man die richtigen Weichen stellt und informiert insbesondere über verschiedene Modelle der Altersvorsorge, insbesondere die staatlich geförderte Riester-Rente.
Der Infoabend findet in der Beratungsstelle Trier, Fleischstraße 77 statt. Eine Anmeldung ist unter 0651/48802 oder per E-Mail unter vb-tr@vz-rlp.de erforderlich.

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz ist eine anbieterunabhängige, überwiegend öffentlich finanzierte, gemeinnützige Organisation. Seit mehr als 50 Jahren informiert, berät und unterstützt sie Verbraucherinnen und Verbraucher in Fragen des privaten Konsums und vertritt Verbraucherinteressen bei Unternehmen, Politik und Verbänden.
Im Internet ist die Verbraucherzentrale unter <%LINK auto="true" href="http://www.vz-rlp.de" class="more" text="www.vz-rlp.de"%> zu finden. red