1. Region
  2. Wirtschaft

Arbeitslosigkeit in der Region bleibt weiter niedrig

Arbeitslosigkeit in der Region bleibt weiter niedrig

9.881 Männer und Frauen sind aktuell in der Region Trier arbeitslos. Mit 3,6 Prozent bleibt die Arbeitslosenquote weiter niedrig.

Die Zahl der Arbeitslosen ist im November in der Region Trier um 316 Personen gestiegen. Dieser Anstieg im November ist saisonüblich. Wolfram Leibe, Chef der Agentur für Arbeit Trier: "Die Region Trier ist abhängig von der saisonalen Entwicklung im Baugewerbe und in der Gastronomie."

Aktuell sind in der Region Trier 9.881 Männer und Frauen arbeitslos. Die Arbeitslosenquote beträgt 3,6 Prozent und damit jeweils 0,1 Prozent mehr als im Vormonat und Vorjahresmonat.

Bundesweit blieb die Arbeitslosenquote im November unverändert bei 6,5 Prozent, die Zahl der Jobsucher sank nur geringfügig um 2000 auf 2.751.000.