1. Region
  2. Wirtschaft

Audi-Chef spricht sich aus

Audi-Chef spricht sich aus

Berlin (dpa) Audi-Chef Rupert Stadler hat sich nach seinem Ärger über die Bekanntgabe neuer Erkenntnisse zu Abgasmanipulationen mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ausgesprochen. "Das Thema ist aus der Welt", sagte ein VW-Sprecher.

In einem Interview hatte Stadler Dobrindt vorgeworfen, den Sachverhalt falsch dargestellt zu haben. Dobrindt hatte am Donnerstag gesagt, dass Audi eine "unzulässige Abgas-Software" in mehreren Oberklasse-Modellen verwendet habe.