Auf der Suche nach der perfekten Welle

Auf der Suche nach der perfekten Welle

Die Friseur-Innung Westeifel hatte mit dem Landesverband Friseure & Kosmetik Rheinland in der Stadthalle Bitburg den "Tag des Friseurs" organisiert. 300 Fachbesucher und Interessierte informierten sich über die Leistungsfähigkeit des Friseurnachwuchses und die aktuelle Frisurenmode.

Bitburg. Beim praktischen Leistungswettbewerb der Gesellenprüflinge, bei den Landesmeisterschaften und beim Wettbewerb der Auszubildenden standen Meister, Gesellen und Ausbildende gemeinsam im Rampenlicht. Das Friseurhandwerk erlebte dabei eine wahre Sternstunde. Auf drei Bühnen gab es eine Mischung aus Show und Leistungsschau.

"Die Landesmeisterschaft Rheinland gab es mehrere Jahre nicht mehr. Wir sind deshalb froh und stolz, dass diese Veranstaltung in Bitburg stattfindet", sagte Guido Wirtz aus Körperich. Er ist der Obermeister der Friseur-Innung Westeifel und Vorsitzender Landesinnungsmeister. 300 Fachbesucher und modisch Interessierte begleiteten die Wettbewerbe und die Modenschau. Für die Nachwuchskräfte war der Tag eine Gelegenheit, sich mit ihrer Begabung weiterzuempfehlen. Die Friseurinnungen sehen das gerne und fördern ganz gezielt. Regional unterschiedlich sei der Bedarf an Nachwuchs einmal gut und zuweilen auch schwieriger abzudecken, sagte Wirtz.

Hochgestecktes Haar für festliche Anlässe



Mit Spannung erwartet wurde die Präsentation des Modeteams vom Landesverband Friseure & Kosmetik Rheinland. "Die Frisurenmode Herbst/Winter 2010/2011 zeigt einen Mix ohne stilistische Zwänge, setzt ein Spiel der wohldosierten Kontraste in Szene", kündigte Moderator Franz-Josef Küveler an. "Viel Bewegung im Haar ist das, was wir aktuell sehen werden. Diese Frisuren sind sowohl offen zu tragen, aber auch hochgesteckt als festliche Frisur für einen besonderen Anlass geeignet."

Tag des Friseurs, die Besten, Erstes Lehrjahr: Marina Apelgans, Haar und Kosmetik Iris Filz, Bitburg (1.Platz), Christian Mahler, Bio stethik-Salon Silvia Mahler, Pittenbach (2. Platz), Isabell Schwan, Friseursalon Christina Schwan, Trier (3. Platz).

Zweites Lehrjahr: Melanie Rösel, Friseur Krüger GbR Anja Commes Kieren, Bernkastel-Kues (1.), Lisa Bauer, Frisör-Team Bosecke, Anhausen (2.), Sarah Sander, "Notaufnahme" Mara Grökel und Anja Kogej, Bitburg (3.).

Drittes Lehrjahr: Julian Wagner, Haar-Atelier Katja & Petra Wagner GmbH, Sinzig (1.), Melanie Trierweiler, Hairlounge Kai Weinand, Trier (2.), Monika Wirtz, Hair Design Monika Trapp-Blasen, Neuerburg (3.).

Praktischer Leistungswettbewerb der Handwerksjugend - Landesentscheid: Franca Bottiglia, Zornheim-Innung, Alzey-Worms (1.), Johanna Röhl, Monsheim-Kriesheim-Innung, Alzey-Worms (2.), Mailin Börstinghaus, Girkenroth-Innung, Rhein-Westerwald (3.).

Landesmeisterschaften, Damenfach: Tanja Reuland, Haarkultur Tanja Reuland, Dahnen (1.), Anke Leiwer-Hair Design Monika Trapp-Blasen, Neuerburg (2.), Julia Zender-Friseur Lux Alexander Lux, Kyllburg (3.).

Herrenfach: Salvatore Valido Salvatore Valido, Kreuztal (1.), Anne Räsch Friseur Kettermann, Trier-Neukürenz (2.), Michaela Walgenbach Salon Struwwelpeter Bernd Kiefer, Flörsheim-Dalsheim (3.).

Kosmetik: Anne Räsch, Friseur Kettermann, Trier-Neukürenz (1.), Anke Leiwer, Hair Design Monika Trapp-Blasen, Neuerburg (2.), Carina Müller, Evi Thiel-Frisuren, Speicher (3.).