1. Region
  2. Wirtschaft

Aus Thiel Logistik wird Logwin

Aus Thiel Logistik wird Logwin

Aus Thiel Logistik wird die Logwin AG. Der Logistik-Dienstleister mit Hauptsitz in Grevenmacher ändert damit fünf Jahre nach dem Ausscheiden des Unternehmensgründers Günther Thiel (Trier) seinen Namen.

Grevenmacher. (hw) Die Aktionäre der Thiel Logistik AG haben auf der außerordentlichen Hauptversammlung die Umfirmierung der Gesellschaft in Logwin AG beschlossen. Nach Luxemburger Recht ist die Umfirmierung mit diesem Beschluss unmittelbar wirksam. Die neue Marke wird in der zweiten Jahreshälfte für alle Konzerngesellschaften der Logwin AG eingeführt. "Die Umfirmierung in Logwin AG markiert unseren Neustart als integrierter Logistikdienstleister. Mit der bereits umgesetzten Neuorganisation und der gemeinsamen Marke setzen wir den eingeschlagenen Kurs erfolgreich fort", erklärte Berndt-Michael Winter, der Vorstands-Vorsitzende der Logwin AG, anlässlich der Hauptversammlung in Luxemburg. "Wir freuen uns über die positive Resonanz unserer Aktionäre und ihre Unterstützung auf unserem anspruchsvollen Weg als Logwin AG."Das Unternehmen entwickelt als externer Partner ganzheitliche Logistik- und Servicelösungen für Industrie und Handel. Der Konzern erzielte 2007 einen Umsatz von zwei Milliarden Euro und beschäftigt derzeit rund 8500 Mitarbeiter in 44 Ländern. Im März 2003 übernahm die Delton AG, hinter der BMW-Großaktion Stefan Quandt steht, die angeschlagenen Thiel-Logistik. Namensgeber Günther Thiel führte bis vor kurzem die Pin AG.