1. Region
  2. Wirtschaft

Ausbildungsmesse, "Dein Tag, Deine Chance - Ausbildung jetzt!"

Ausbildung : In Prüm gibt es heute Lehrstellen

„Dein Tag, Deine Chance – Ausbildung jetzt!“ am Freitag, 27. April, von 14 bis 17 Uhr in der Eifel.

In der Region Trier sind derzeit noch etwa 2000 Ausbildungsplätze zu besetzen. Doch welcher Beruf passt zu mir? Die Frage treibt viele Jugendliche um. Alle jene, die für dieses Jahr noch eine Lehrstelle suchen, sollten sich heute auf den Weg nach Prüm machen.

In der Karolingerhalle präsentieren sich von 14 bis 17 Uhr rund 50 regionale Unternehmen mit ihren Karrieremöglichkeiten. Eine gute Gelegenheit für Schulabgänger, einen Ausbildungsplatz zu ergattern oder ein Praktikum zu bekommen. Doch die Ausbildungsmesse „Dein Tag, Deine Chance – Ausbildung jetzt!“ richtet sich auch an Jugendliche und Eltern, die noch in der Findungsphase sind. „Die Unternehmen zeigen die große Vielfalt an Möglichkeiten“, sagt Ulrich Schneider, Geschäftsführer Ausbildung bei der Industrie- und Handelskammer Trier (IHK). Gemeinsam mit der IHK, der Handwerkskammer und der Arbeitsagentur veranstaltet der Trierische Volksfreund die Messe bereits zum 12. Mal.

Ab 14 Uhr können sich Interessierte an den Ständen der Unternehmen umschauen. Industriebetriebe, Handwerksunternehmen, die Dienstleistungsbranche sowie auch Verwaltungen und soziale Berufe stellen sich vor.

Von 15 Uhr an können sich Bewerber direkt bei Betrieben im Speed-Dating vorstellen.  Wenn der Gong ertönt und sich die Türen zum Speed-Dating öffnen, dann erleben ausbildungswillige Jugendliche ein Bewerbungsgespräch im Kleinformat. „Innerhalb von fünf Minuten können sie erste Erfahrungen mit potenziellen Chefs sammeln und alles Wissenswerte rund um einen Beruf erfragen“, sagt Petra Kollmann von der Handwerkskammer Trier. Denn das Speed-Dating biete den jungen Leuten Möglichkeiten, die sie sonst in vielen Einzelterminen sammeln müssten.

Das Bewerbungsgespräch im Kleinformat ist bei der Messe „Dein Tag, Deine Chance – Ausbildung jetzt!“ immer ein Höhepunkt. Und außerdem lohnt sich die Teilnahme in mehrfacher Hinsicht. Denn es gibt nicht nur die wichtige Chance, sich einen Ausbildungsplatz zu sichern. Unter den Teilnehmern am Speed-Dating wird zudem ein Hauptpreis ausgelost: 1000 Euro sind zu gewinnen.

Eltern haben zum Speed-Dating keinen Zugang. Dafür kann alle fünf Minuten der Gesprächspartner gewechselt werden. Mit jedem Wechsel erfahren die Jugendlichen mehr über die Betriebe der Region. Was man dafür benötigt: lediglich eine Terminkarte eines Betriebs. Und die gibt‘s gleich am Eingang der Halle am TV-Stand.

Ein wenig Vorbereitung hilft bei der Berufswahl. Jugendliche sollten einen kleinen Flyer mit Kontaktdaten mitbringen – und wer es noch besser machen möchte, kann auch seine Bewerbungsunterlagen mitbringen.