1. Region
  2. Wirtschaft

Auszeichnung für Trierer Agentur

Marketing : Wichtiger Preis für Trierer moccamedia

(red) Ein schöner Erfolg für das Trierer Unternehmen moccamedia. Die Agentur für Mediaplanung und Handelsmarketing hat einen begehrten Branchenpreis gewonnen. Im Rahmen der Verleihung der Media & Marketing Global Awards wurde moccamedia ausgezeichnet und gewann den begehrten Preis für die beste Automotive-Kampagne.

Qualifizierten Traffic nachhaltig auf Händlerwebseiten zu erzeugen – und dies nicht nur in einer Region, sondern landesweit und in mehreren Ländern gleichzeitig: Mit diesem Ziel hat moccamedia für den Kunden Opel/Vauxhall Europe ein Dachkonzept entwickelt, mit dem der Werbedruck in das jeweilige Verkaufsgebiet der einzelnen Autohäuser gelenkt wurde und das gleichzeitig länderspezifische und auch regionale Besonderheiten berücksichtigte. 579 Opel-Händler aus 25 Ländern haben an den Kampagnen teilgenommen und jeweils individuellen Content für relevante Nutzer in ihrem regionalen Umfeld ausspielen lassen. Ein Konzept, das die Jurotren überzeugt hat.

Der M&M Global Award zeichnet seit 31 Jahren Agenturen und Unternehmen für Mediastrategien im internationalen Marketing aus, unter anderem in den Branchen Finanzen, FMCG, Automobil und Sport. In diesem Jahr verzeichnete der Award besonders viele hochkarätige Einreichungen.

„In diesem starken Teilnehmerfeld mit einem solchen Preis ausgezeichnet zu werden, ist eine große Ehre für uns“, freut sich Karen Schlöder, Managing Director von moccaintense, der Tochtergesellschaft, die sich bei moccamedia für das internationale Geschäft verantwortlich zeichnet. In der für die mocca-Gruppe typischen engen Zusammenarbeit mit den Töchtern moccabirds und moccaintense ist es durch punktgenaue Maßnahmen gelungen, das Mediabudget der Händler hocheffizient im Onlinebereich einzusetzen.