Auszeichnung für Weingut Loersch-Eifel

Auszeichnung für Weingut Loersch-Eifel

Das Weingut Loersch-Eifel aus Leiwen an der Mosel ist Sieger des Riesling-Erzeugerpreises der Vereinigung ProRiesling. Alexander Loersch hat damit die Gesamtwertung des im zweijährigen Turnus veranstalteten Wettbewerbs um den besten deutschen Riesling gewonnen. 309 Weingüter aus ganz Deutschland hatten sich mit 1600 Weinen beteiligt.

Partner des Wettbewerbs ist die Weinzeitschrift Weinwelt des Meininger-Verlags in Neustadt an der Weinstraße. Alexander Loersch hat das elterliche Weingut 2009 übernommen. Er bewirtschaftet 4,5 Hektar, wovon der größte Teil mit Riesling in Steil- und Steilstlagen bestockt ist. Bereits im Jahr 2002 hat er die Verantwortung für den Ausbau der Weine übernommen. Er lebt seine Qualitätsphilosophie an einer der schönsten Moselschleifen. Das Ergebnis seiner Arbeit fand auch bei den Juroren Anerkennung. red