1. Region
  2. Wirtschaft

Bit dementiert Verkaufsgerücht

Bit dementiert Verkaufsgerücht

BITBURG. (sey) Die Bitburger Brauerei hat am Freitag Gerüchte dementiert, wonach der Getränkekonzern angeblich kurz vor einem Verkauf steht. "Da ist nichts, da war nichts, und da wird auch nichts sein", sagte Unternehmenssprecherin Kerstin Flötner auf TV-Anfrage.

In der Bitburger Brauerei kursiert seit Tagen das Gerücht, die Traditionsfirma solle an den belgischen Getränkegiganten Inbev verkauft werden. "Solche Gerüchte gibt es immer wieder mal", sagt Bit-Sprecherin Kerstin Flötner, "sie entbehren aber jeder Grundlage."