1. Region
  2. Wirtschaft

Börsenkasten: Top 50 statt Pennystocks

Börsenkasten: Top 50 statt Pennystocks

Der Börsenkasten im Trierischen Volksfreund wird aufgefrischt. Die Entwicklung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass der dort aufgeführte Index Auslandsaktien (in Deutschland gehandelt) deutlich an Bedeutung verloren hat.

Dies führt dazu, dass einige Aktien mit geringem Wert, sogenannte Pennystocks, den Überblick erschweren. Zu Pennystocks werden Aktien, wenn ihr Wert weniger als einen Euro beträgt. Gibt es bei diesen Werten dann Auf- oder Abschläge, können sie leicht als Gewinner oder Verlierer des Tages in die Hitliste des Börsenkastens springen, ohne jedoch große Bedeutung zu haben. Deshalb wird nun der Index Auslandsaktien ersetzt durch den Dow Jones Global Titans 50 Index. Dort sind die 50 größten börsennotierten Unternehmen der Welt vertreten, etwa Apple, Coca-Cola, Microsoft, Google, PepsiCo, Siemens oder auch Toyota. hw