1. Region
  2. Wirtschaft

Chancen im Handwerk nutzen

Chancen im Handwerk nutzen

Im neuen Gewand unter dem Motto "Chance Handwerk" präsentiert sich am kommenden Sonntag von 11 bis 17 Uhr der Ausbildungs-und Infotag in den Bildungszentren der Handwerkskammer Trier. Jugendliche und Eltern haben dort die Gelegenheit, sich über Ausbildungs- und Karrierewege im Handwerk zu informieren.

Trier. Die Chancen für Schulabgänger, den passenden Traumberuf zu finden, sind so gut wie nie: Allein das Handwerk bietet derzeit im Kammerbezirk noch über 740 freie Lehrstellen in rund 80 verschiedenen Ausbildungsberufen für unterschiedlichste Begabungen und Interessen an.
"Noch wichtiger aber sind die mit einer handwerklichen Ausbildung verknüpften Perspektiven. Mit einer ordentlichen Gesellenprüfung braucht man sich in der Regel um seinen künftigen Arbeitsplatz keine Sorgen mehr zu machen", sagt HWK-Hauptgeschäftsführer Manfred Bitter. Und aufstiegsorientierten jungen Menschen ständen danach alle Türen zum Beispiel Richtung Meisterprüfung oder auch in ein Studium offen.
Im Mittelpunkt des Infotages stehen die offenen Werkstätten und die Berufsinformationen aus erster Hand von Meistern und Lehrlingen. Angeboten werden aber auch eine Bewerberwerkstatt, ein kostenloser Eignungstest sowie konkrete Hilfen bei der Lehrstellen- und Praktikumssuche durch die Experten der Kammer und der Berufsberatung der Agentur für Arbeit.
Die HWK will dabei unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. So gibt es ganz konkrete Tipps und Unterstützungsangebote für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf, aber auch maßgeschneiderte Ausbildungs- und Karriereangebote für Abiturienten und Studienaussteiger, auch im Bereich der dualen Studiengänge. Neben umfassenden Informationen, zu denen auch der neu aufgelegte Ausbildungsatlas der Kammer gehört, besteht aber insbesondere die Möglichkeit zum direkten Kontakt mit zahlreichen Vertretern aus Innungen und Ausbildungsbetrieben der Region. Zusätzlich lohnen kann sich ein Besuch wegen des Gewinnspiels mit hochattraktiven Preisen.
Die HWK weist darauf hin, dass trotz der Baumaßnahmen in der Loebstraße genügend Parkplätze zur Verfügung stehen. red