1. Region
  2. Wirtschaft

Damit das Traumhaus kein Alptraum wird

Damit das Traumhaus kein Alptraum wird

TRIER. (sas) Wer ein Haus bauen oder kaufen will, muss sich mit zahlreichen Fragen auseinandersetzen und Entscheidungen treffen. Damit der Traum vom eigenen Haus nicht zum Alptraum wird, bietet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in ihrer Beratungsstelle Trier zwischen dem 19. und 23. Mai eine Bauwoche an.

Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Trier finden Rat und Hilfe bei der Verbraucherberatung Trier. Erstmals bietet sie zusätzlich in der Zeit vom 19. bis 23. Mai eine Bauwoche mit Vorträgen, Einzelberatungen und Seminaren rund um das Thema Bauen, Wohnen und Energiesparen an. Die Themenpalette reicht von Fragen der Baufinanzierung über Baurecht hin zu barrierefreiem Wohnen und Problemen mit Handwerkern. "Mit der Bauwoche wollen wir Problemen bei der Planung und Ausführung von Bauvorhaben bereits im Vorfeld vorbeugen", sagt Beraterin Kirsten Thul-Kunsmann. Sie und ihre Kollegen informieren außerdem darüber, was bei Verträgen zu beachten ist. Die Verbraucherschützer überprüfen auf Wunsch auch vorliegende Unternehmerangebote. Wer sein Haus sorgfältig plant und damit auch für das Alter und geringeren Energieverbrauch sorgt, bekommt bei der Beratungsstelle ebenfalls Informationen. Folgende Veranstaltungen bietet die Verbraucherberatung Trier an: Ärger mit Handwerkern, Sonderberatung, Montag, 19. Mai, 14 bis 17 Uhr Das Komforthaus - barrierefrei und ohne Aufpreis, Vortrag, Dienstag, 20. Mai, 14 bis 15 Uhr Individuelle Beratung der Landesberatungsstelle für alten- und behindertengerechtes Bauen und Wohnen, Dienstag, 20. Mai, 15 bis 17 Uhr Hausbau - Recht und Verträge, individuelle Beratung, Mittwoch, 21. Mai, 10 bis 15 Uhr Schlüsselfertiges Bauen - die Bauleistungs-Beschreibung, individuelle Beratung Mittwoch, 21. Mai, 10 bis 16 Uhr Damit Ihr Traumhaus kein Alptraum wird - Bauplanung und Leistungsbeschreibung, Vortrag, Mittwoch, 21. Mai, 17 bis 18.30 Uhr Individuelle Beratung zur Energie-Einsparung, Donnerstag, 22. Mai, 10 bis 17 Uhr Die Anforderungen der Energie-Einsparverordnung, Vortrag, Donnerstag, 22. Mai, 18.30 bis 20 Uhr Baufinanzierung - Fehler vermeiden, Seminar, Freitag, 23. Mai, 14 bis 17.30 Uhr Information über Kosten und Anmeldung unter Telefon 0651/48802, Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 10 Uhr und Montag und Mittwoch von 15 bis 17 Uhr.