| 21:07 Uhr

Den Haushalt wieder ins Lot bringen

Wer einmal den Überblick über die eigenen Finanzen verliert, sitzt ganz schnell in der Schuldenfalle.Foto: TV -Archiv/Christina Wagner
Wer einmal den Überblick über die eigenen Finanzen verliert, sitzt ganz schnell in der Schuldenfalle.Foto: TV -Archiv/Christina Wagner
TRIER. (kat) Die TV -Telefonaktion zum Thema "Raus aus den Schulden" sollte Lesern den ersten Schritt erleichtert, um einen vorhandenen Schuldenberg abzubauen. Die Finanzexperten waren gefragte Gesprächspartner. Sie gaben auch wichtige Tipps zur Prävention.

Wir sind jeden Monat ´knapp, weil wir unser Haus abbezahlen müssen. Jetzt stehen hohe unvermeidbare Zahnarztkosten ins Haus. Uns steht das Wasser langsam bis zum Hals. Ein Problem, dass Anne Bereths-Weber von der Caritas-Schuldnerberatung Trier tagtäglich begegnet. Schulden für das Haus sind gesellschaftlich akzeptiert, und kaum jemand kann sich ein Eigenheim leisten, ohne in den Miesen zu stehen. Die Experten sind sich einig, dass vielen Familien häufig eine zu knappe Finanzierung das Genick bricht. "Die Eigenheimzulage muss aus der Finanzierung draußen bleiben", rät Bereths-Weber. Sie sei der Puffer, den Bauherren unbedingt bräuchten. Denn mit einer Autofinanzierung oder außergewöhnlichen Belastungen, wie einer Straßenrenovierung, muss im Laufe der Jahre gerechnet werden. Oder die ‘neuartigen' Schulden, die gemacht werden müssen, um die Leistungen des Optikers oder Zahnarztes bezahlen zu können, reißen weitere Löcher in die Haushaltskasse. Die Hausfinanzierung muss die Möglichkeit lassen, dass ein Auffangnetz aus Rücklagen gebildet werden kann. Ich brauche dringend die Unterstützung der Schuldnerberatung. Ich habe wegen der langen Wartezeit erst einen Termin im Juli. Kann ich bis zum Ersttermin schon etwas tun? "Für alle Schuldner gilt, aktiv werden, die Augen vor dem Schuldenberg nicht verschließen", sagt Beate Lippert von der Schuldnerberatung der Caritas Trier. Der erste Schritt, um den Schuldenberg abzutragen ist mit der Terminvereinbarung bereits getan. Laut Lippert kann auf den Ersttermin schon hingearbeitet werden: Im Vorfeld kann die aktuelle Forderungsaufstellung bei den Gläubigern angefordert werden oder wenn jemand nicht mehr weiß, wo er Schulden hat, kann die Schufa-Auskunft (GmbH Köln Postfach 451140, 50886 Köln) weiterhelfen, um einen Überblick zu bekommen. Wurde eine eidesstattliche Versicherung abgegeben, kann eine Nachfrage beim Gerichtsvollzieher oder das Schuldnerverzeichnis beim Amtsgericht Klarheit bringen. Ich habe eine Rente von 600 Euro und verdiene zusätzlich 400 Euro. Davon lebe ich und zahle ein Darlehen zurück. Außerdem warten einige Versandhäuser noch auf ihr Geld. Meine Hausbank gibt mir nichts mehr. Soll ich das Angebot eines Kreditvermittlers aus der Schweiz annehmen? "Wenn die Hausbank den Geldhahn zudreht, sollte man keine weiteren Kredite aufnehmen, denn sie treiben die Schuldner noch tiefer in den Sog der Schuldenspirale", rät Gudrun Hansen von der Verbraucherberatung Trier. Generell gilt: Finger weg von so genannten Hausfrauenkrediten von Kreditvermittlern zum Beispiel aus der Schweiz oder von Kleinanzeigen die mit Sofortkredite werben. Mich hat der Schlag getroffen, als ich erfahren habe, dass mein Sohn Handyschulden hat. Für mich ein Warnsignal. Was kann ich dazu beitragen, dass er eine gesunde Beziehung zum Geld entwickelt? Generell sollte das Bewusstsein für den Umgang mit Geld geschärft werden, um den eventuellen Anfängen einer Schuldenkarriere, wie Handyschulden oder überzogenen Girokonten, zu wehren. Kinder schauen sich sehr viel von ihren Eltern ab. "Auch den eigene Umgang mit Geld sollten Eltern hin und wieder überprüfen", rät Kirsten Thul-Kunsmann von der Verbraucherberatung Trier. Präventionsarbeit in Schulen, die Kindern zum Beispiel beibringt, wie ein Haushaltsplan aufgestellt wird, wäre laut Experten sinnvoll.