1. Region
  2. Wirtschaft

Der Traum vom Berlin-Besuch

Der Traum vom Berlin-Besuch

Am 4. Oktober beginnt die 28. Auflage des "Planspiels Börse". Die Kreissparkasse Vulkaneifel rechnet mit 75 Spielgruppen. Einer der eifrigsten Lehrer ist Klaus Leinen von der Realschule Daun.

Daun. Wer einmal in Berlin war, will immer wieder dorthin: In der Hauptstadt findet die Bundes-Siegerehrung des "Planspiels Börse" der Sparkassen statt. Und vor einigen Jahren hatte es auch eine Spielgruppe der Kreissparkasse Vulkaneifel als Landessieger nach Berlin geschafft. Die viertägige Reise war für alle ein unvergessliches Erlebnis und wurde sogar von Fernsehteams begleitet. Nun hofft die Kreissparkasse auf ähnlich erfolgreiche Teilnehmer bei der 28. Auflage von "Planspiel Börse".

Einer der eifrigsten Teilnehmer aus der Vulkaneifel ist Klaus Leinen, der 2010 an der Leopold-von-Daun-Realschule in Daun zehn Spielgruppen betreut. "Die Jugendlichen haben ein hohes Interesse an allem, was mit Geld zusammenhängt. Planspiel Börse bietet ihnen die Chance, langfristige Anlageformen mit guter Rendite praktisch zu erproben, ohne wirkliches Risiko einzugehen. Die Schüler lernen spielerisch, was es heißt, Miteigentümer von Unternehmen zu sein und Risiken zu tragen, aber auch an Erfolgen beteiligt zu sein", sagt Klaus Leinen.

Auch Dieter Grau, Vorstandsvorsitzender der KSK Vulkaneifel, lobt das Projekt: "Wir unterstützen mit Planspiel Börse die ökonomische Bildung der Teilnehmer und tragen zu deren Wirtschaftswissen bei. Die Schüler erhalten Denkanstöße für ihre eigenen Finanzen und lernen, sich verantwortungsbewusst mit dem Finanzmarkt auseinanderzusetzen."

In diesem Jahr ist auch der TV als Kooperationspartner mit an Bord: Während des Projekt-Zeitraums vom 4. Oktober bis 14. Dezember sind alle 175 gehandelten Werte im dann vergrößerten Börsenkasten gelistet, zudem wird jeder Spielgruppe der TV in die Schule geliefert, um sich durch die Zeitungslektüre Informationen aus den Bereichen Börse und Wirtschaft zu verschaffen. Noch bis 24. September können sich Schulen anmelden, es gibt aber noch weitere Nachmeldemöglichkeiten.

Ansprechpartner der Kreissparkasse Vulkaneifel ist Andreas Bauer, Mail: info@ksk-vulkaneifel.deExtra Aktionen für TV-Leser: Noch bis 27. September können TV-Leser sich unter www.volksfreund.de/planspiel-boerse anmelden, um mit einem fiktiven Startkapital von 50 000 Euro gegen die Schülergruppen anzutreten. Insgesamt acht TV-Leser gewinnen. Vom 12. Oktober bis 19. November können Sie zudem an einem weiteren Gewinnspiel (Preisgeld: 800 Euro) teilnehmen. Sie müssen nur den richtigen Kurs des Dax am 14. Dezember voraussagen.