1. Region
  2. Wirtschaft

Die besten Gesellen im ganzen Land

Die besten Gesellen im ganzen Land

Gut in Form präsentierten sich die besten Gesellenprüflinge der Region beim praktischen Leistungswettbewerb des Handwerks auf Landesebene.

Koblenz/Trier. Beim traditionellen Berufswettkampf, der in diesem Jahr in den Bildungszentren der Handwerkskammer Koblenz ausgetragen wurde, zeigte der Handwerksnachwuchs der Region starke Leistungen: Neben vier zweiten und vier dritten Plätzen gab es gleich zwölf Mal Gold für den Kammerbezirk Trier.
Bundesentscheid


Bewertet wurden in den verschiedenen Berufen in Klausur gefertigte Arbeitsproben oder auch Gesellenstücke nach den besonderen Maßstäben des Wettbewerbs. Für die ersten Landessieger winkt jetzt die Teilnahme am Bundesentscheid und gegebenenfalls darüber hinaus an der internationalen Berufsolympiade.
Die erfolgreichen Teilnehmer erhalten Weiterbildungsgutscheine beziehungsweise die Möglichkeit, in die sehr lukrative Begabtenförderung aufgenommen zu werden. Mit den damit verknüpften Stipendien kann insbesondere eine Meisterprüfung mitfinanziert werden.
Die Liste der Landessieger aus dem Kammerbezirk Trier (in Klammern die Namen der Ausbildungsbetriebe):

Erste Landessieger: Kai Kemmerlings, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Bleialf (Klaus Weinand, Bleialf); Danny Loch, Trier, Feinwerkmechaniker (Matthias Herz, Tawern); Jaqueline Lua, Sankt Thomas, Friseurin (Julia Zender, Kyllburg); Alexandra Schweyen, Heckhuscheid, Glaserin FR: Verglasung und Glasbau (Adolf Hansen, Schwirzheim); Sina Wenner, Zemmer, Graveurin SP: Reliefgraviertechnik (Stuco GmbH & Co. KG, Speicher); Martin Ugidos, Körperich, Kraftfahrzeugmechatroniker (Audi Zentrum GmbH, Trier); Florian Mittler, Mehring, Maler und Lackierer (Jürgen Mittler, Mehring); André Heinen, Lieser, Maurer (Bauunternehmung Alwin Poß, Inh. Michael Schimper e.K.), Sebastian Westphal, Spangdahlem, Mechatroniker für Kältetechnik (Lehnerts & Müller GmbH, Wittlich); Daniel Michels, Dahlem, Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik (Hoffmann Landtechnik GmbH, Gerolstein-Roth); Sundia Weichel, Wittlich, Raumausstatterin (Franz Schuh GmbH, Trier); Alexander Nosbers, Auw, Straßenbauer (Backes Bau- und Transporte GmbH, Stadtkyll).

Zweite Landessieger:
Martin Simon, Bengel, Dachdecker (Franz-Josef Oster, Bernkastel-Kues); Nico Müller, Mandern, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger (Michael Moos, Waldweiler); Maria Theresa Schmitt, Gießen, Maßschneiderin SP: Damen (Stadtverwaltung Trier); Johannes Thieltges, Aachen, Tischler (Bitburger Braugruppe, Bitburg).

Dritte Landessieger:
Maren Oster, Bitburg, Bürokauffrau (Rudolf Lütticken GmbH & Co. KG, Wittlich); Karina Becher, Betteldorf, Fachverkäuferin im LHW SP: Bäckerei (Johann Utters & Sohn e.K., Dockweiler); Denise Tombers, Schutz, Fotografin (Fotostudio Nieder GmbH, Daun); Sven Radermacher, Aachen, Metallbauer FR: Konstruktionstechnik (Dekra Akademie GmbH, Gerolstein).


Vierter Landessieger:
Johannes Sehr, Kordel, Fleischer (Elmars Metzgerei GmbH & Co. KG, Kordel). red