1. Region
  2. Wirtschaft

"Die Woch" kommt am Samstag

"Die Woch" kommt am Samstag

Interessanten Lesestoff, Service und viele Infos zum Planen der Woche - das bietet künftig "Die Woch". Das neue Produkt aus dem Medienhaus Trierischer Volksfreund erscheint am Samstag zum ersten Mal.

Trier. Über 140 Jahre war das Medienhaus Trierischer Volksfreund vor allem für seine Tageszeitung bekannt. In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten sind darüber hinaus aber immer mehr Produkte dazugekommen, um die Menschen in der Region zu informieren und zu unterhalten. Ob auf Papier gedruckt oder online in den unterschiedlichsten Varianten: Immer stand die qualitativ hochwertige Information der Menschen im Vordergrund.
Das gilt auch für das jüngste Produkt des Trierischen Volksfreunds. Am Samstag erscheint erstmals das kostenlose Anzeigenblatt "Die Woch". Es wird an alle Haushalte in der Stadt Trier, den Landkreisen Trier-Saarburg und Bernkastel-Wittlich, im Eifelkreis Bitburg-Prüm und im Vulkaneifelkreis Daun in einer Auflage von 226 900 Exemplaren verteilt.
Zehn Lokalausgaben


"Die Woch" erscheint in zehn Lokalausgaben, deren Inhalte von der Redaktion des Trierischen Volksfreunds verantwortet werden. "Das neue Produkt soll das Angebot der Tageszeitung um weitere lokale Inhalte und nutzwertige Service-Artikel ergänzen und verlängern", sagt Volksfreund-Chefredakteurin Isabell Funk. Sie freut sich vor allem auf eine weitere Neuerung: ",Die Woch' ist eine echte Mitmach-Zeitung, bei der die von Lesern und Online-Usern eingesandten Fotos und Artikel einen hohen Stellenwert haben. Auf der Internetseite <%LINK auto="true" href="http://www.die-woch.de" text="www.die-woch.de" class="more"%> können Fotos und Texte problemlos hochgeladen werden, auch mit dem Smartphone."
Optimale Darstellung


Vom runden Geburtstag über den Vereinsausflug bis hin zur nächsten Party im Dorf finden sich alle Ereignisse vom "Stadt- und Dorfplatz" in der Woch wieder. Online wird "Die Woch" ständig aktualisiert. Die Seite ist voll responsiv und passt sich automatisch an alle Displaygrößen an, vom Desktop-PC bis hin zum Smartphone. Somit bietet die Seite immer die optimale Darstellung, auf dem kleinen Handydisplay genauso wie auf einem großen Monitor. Gleich zum Start gibt es auch eine E-Paper-App für Android und iPhone. Die Werbekunden des Medienhauses Trierischer Volksfreund können erstmals ein regelmäßig in alle Haushalte verteiltes Produkt nutzen, um ihre Kunden per Anzeige oder Prospektbeilage zu erreichen. "Wir bieten damit für unsere gewerblichen Kunden das größtmögliche Produktportfolio in der gesamten Region mit allen wichtigen Werbeträgern - gedruckt und online", erklärt Thomas Marx, Geschäftsführer des Medienhauses Trierischer Volksfreund. Die große Bandbreite, ausgehend vom Premiumprodukt Tageszeitung Trierischer Volksfreund, über zielgruppenspezifische Sonderpublikationen bis hin zur alle Menschen erreichenden "Die Woch", biete in Kombination mit den zahlreichen Online-Portalen alle Möglichkeiten der Werbeansprache, so Marx.
Extra

Vulkaneifel-Woch Prümer Woch Bitburger Woch Wittlicher Woch Mosel-Woch Trierer Woch Konzer Woch Saarburger Woch Hochwald-Woch Schweich-Ruwertaler Woch Internet: <%LINK auto="true" href="http://www.die-woch.de" text="www.die-woch.de" class="more"%>