1. Region
  2. Wirtschaft

Dietmar Muscheid bleibt DGB-Vorsitzender

Dietmar Muscheid bleibt DGB-Vorsitzender

Frankenthal (dpa/red) Dietmar Muscheid bleibt für die kommenden vier Jahre Chef des Deutschen Gewerkschaftsbunds Rheinland-Pfalz/Saarland. Der 60-Jährige wurde am Samstag bei der Bezirkskonferenz in Frankenthal mit einer Zustimmung von 98,9 Prozent wiedergewählt, wie der DGB mitteilte.

Muscheid steht seit 2001 Landesvorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz und zudem seit 2002 DGB-Bezirkschef in Rheinland-Pfalz/Saarland.
Zu seinem Stellvertreter bestimmten die Delegierten mit ebenfalls 98,9 Prozent der Stimmen Eugen Roth.
Die Landesregierung forderte Muscheid nach seiner Wiederwahl auf, die Fachkräftestrategie des Landes auch auf den öffentlichen Dienst auszuweiten. Rheinland-Pfalz verliere zu viele Bewerber an andere Bundesländer oder die Privatwirtschaft. Zu einem funktionierenden Land gehöre auch ein funktionierender öffentlicher Dienst. Muscheid sagte vor seiner Wahl, es solle seine letzte Amtszeit werden.
Auch die Geschäftsführer der Regionen, darunter James Marsh für die Region Trier, wurden von den Delegierten in ihren Funktionen bestätigt.