Eifel und Mosel rücken zusammen

Eifel und Mosel rücken zusammen

WITTLICH/PRÜM. (mh) Die jeweils rund 600 Mitgliedsbetriebe umfassenden Kreishandwerkerschaften Bernkastel-Wittlich und Westeifel (Kreise Bitburg-Prüm und Daun) planen noch in diesem Jahr ihren Zusammenschluss.

Erste Gespräche seien bereits geführt worden. Das bestätigten die beiden Geschäftsführer Dirk Kleis (Westeifel) und Peter Karst. Ziel ist es, eine stärkere und effizientere Vereinigung zu schaffen, Verwaltungsarbeit zu bündeln, somit Kosten zu sparen und mehr Zeit für die Beratung einzelner Betriebe zur Verfügung zu haben.

Mehr von Volksfreund