"Eine kleine Cebit"

Mit einem ehrgeizigen Anspruch gehen die Veranstalter der vierten IT-Messe am 9. und 10. Mai im IHK-Tagungszentrum an den Start. Sie wollen Unternehmern und IT-Entscheidern "eine kleine Cebit" anbieten.

Trier. (hw) 55 Fachvorträge und 29 Aussteller auf rund 550 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Das sind die Grunddaten unter denen die vierte Auflage der regionalen IT-Fachmesse (9. Mai ab 9 Uhr, 10. Mai ab 8.30 Uhr) an den Start geht. Die Messe wird vom regionalen Wirtschaftsmagazin "Macher" präsentiert. "Wir wollen Unternehmern und IT-Verantwortlichen in den Firmen die ganze Vielfalt der neusten Anwendungsmöglichkeiten zeigen", sagt Thomas Stieren von der rdts AG. Das Unternehmen veranstaltet die Messe gemeinsam mit der IT-Haus GmbH und der alta4 Geoinformatik AG. Für die insgesamt 55 Fachvorträge an den zwei Veranstaltungstagen rechnen die Organisatoren mit rund 350 Zuhörern. Zu den namhaften Herstellern gehören unter anderen Brother, Canon, Fujitsu Siemens, HP, IBM, Konica, Minolta, Kyocera, Lexmark, Microsoft, Netgear, Oki, Sage, Symantec, Toshiba und Watchguard. "Gerade bei großen Herstellern geht der Trend sogar dahin, dass man zwar nicht mehr auf der Cebit vertreten ist, bei solchen kleinen regionalen Messen aber seine Fachkompetenz zeigt", sagt Thomas Stieren.Mitveranstalter Thomas Simon vom IT-Haus sieht darin den Charme der Ausstellung: "Das direkte Gespräch mit dem Aussteller ist für uns wichtig. Wir legen viel Wert auf diesen persönlichen Kontakt." Es bestehe sogar die Möglichkeit, über die Internet-Seite direkt einen Termin mit einem Aussteller zu verabreden.Aus der Region sind neben den drei Veranstaltern auch noch ENT aus Bitburg und die Sparkasse Trier auf der Messe vertreten. Simon sieht in den Vorträgen das große Plus: "Hier zeigt sich der Anspruch der Messe. Es geht uns nicht um spezielle Produkte einzelner Hersteller, sondern darum, dass die Chancen, die IT-Lösungen Unternehmen bieten, vorgestellt werden." Thomas Stieren hofft deshalb auf eine gute Beteiligung. Am Mittwoch, 9. Mai, 12 bis 14 Uhr, wird zudem auf der Messe der Mittelstandsförderpreis 2006 verliehen. Der Eintritt zur Messe ist kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung unter: 06502/9208-39.