Goldene Meister ausgezeichnet

Goldene Meister ausgezeichnet

MAINZ. (red) Als Anerkennung einer beeindruckenden Lebensleistung bezeichnete der Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Norbert Schindler, den Goldenen Meisterbrief. 232 Landwirte, Winzer, Gärtner und Hauswirtschafterinnen hatten 1955 erfolgreich ihre Meisterprüfung abgelegt.

94 von ihnen wurden dieser Tage im Mainzer Schloss geehrt. Der Goldene Meisterbrief, so Schindler, sei eine Auszeichnung für 50 Jahre unternehmerische Entscheidung als Betriebsleiter, für überdurchschnittliche persönliche Leistung und das Tragen von Verantwortung für den Betrieb, den Berufsstand und die Volkswirtschaft. Für die heutige Landwirtschaft und insbesondere den Nachwuchs in den landwirtschaftlichen Berufen seien die Jubilare daher ein Vorbild an Mut, Tatkraft und Zuversicht. Aus der Region Trier wurden im Bereich der Landwirtschaftsmeister geehrt: Erich Reitz, Lötzbeuren, und Eugen Ritgen, Enkirch, beide Kreis Bernkastel-Wittlich, sowie Walter Ripp, Niederweiler, Kreis Bitburg-Prüm.

Mehr von Volksfreund