1. Region
  2. Wirtschaft

Goldener Herbst am Arbeitsmarkt

Goldener Herbst am Arbeitsmarkt

Die Wirtschaft in der Region ist bester Laune, der Arbeitsmarkt ist robust: Viele Zeichen in der regionalen Wirtschaft deuten auf einen goldenen Herbst. Im September waren 10 312 Menschen auf Arbeitssuche.

Trier. Die Zahl der arbeitslosen Menschen in der Region Trier ist gegenüber dem August um 350 und gegenüber dem Vorjahr sogar um 1600 niedriger. Wolfram Leibe, Chef der Agentur für Arbeit in Trier, ist mit dieser Entwicklung zufrieden. "Auf den Arbeitsmarkt kehrt die Normalität zurück. Wir liegen auf dem gleichen Niveau wie 2008 und sogar schon wieder erheblich besser als 2007."

"Wir verzeichnen sowohl bei den Arbeitslosen als auch bei den Kurzarbeitern deutliche Rückgänge, vor allem im direkten Vergleich mit dem letzten September."

Die Arbeitslosenquote ist gegenüber dem August von 4,1 Prozent auf 3,9 Prozent gesunken. Bei der Kurzarbeit sticht der Unterschied zum Vorjahr heraus: Derzeit sind insgesamt 184 Betriebe mit 4515 Arbeitnehmern in der Region Trier zur Kurzarbeit zugelassen. Im vergangenen Jahr waren es zum gleichen Zeitpunkt 374 Betriebe mit 9543 Mitarbeitern.

"Die aktuelle Statistik enthält sehr viele Minuszeichen, und zwar genau an den richtigen Stellen", freut sich Wolfram Leibe.

Die Agentur für Arbeit rechnet aber zum Jahresende wieder mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit. "In unserem Bezirk ist es durchaus üblich, dass die Arbeitslosigkeit saisonal schwankt, dies wird auch in diesem Jahr nicht anders sein", erläutert Leibe die Situation. "Eine Arbeitslosenquote von unter vier Prozent ist da allerdings eine sehr gute Ausgangsbasis."

Die Bundesagentur in Nürnberg ist ebenfalls mit dem September zufrieden. Die Zahl der Jobsuchenden sank überraschend deutlich und lag nur noch knapp über der Marke von drei Millionen. Trotz des deutlichen Rückgangs warnte die Opposition aber vor Risiken für die Arbeitnehmer und kritisierte den Anstieg bei Billig-Jobs. 3,031 Millionen Menschen suchten im September laut BA-Monatsbericht einen Arbeitsplatz. Das ist die niedrigste Arbeitslosenzahl in einem September seit 18 Jahren.

In Rheinland-Pfalz waren im September knapp 111 500 Frauen und Männer arbeitslos, 6700 weniger als vier Wochen zuvor.