Griff in den prall gefüllten Datentopf: Kaum ein Kredit wird ohne Rückfrage bei der Schufa genehmigt

Griff in den prall gefüllten Datentopf: Kaum ein Kredit wird ohne Rückfrage bei der Schufa genehmigt

Die heutige Schufa Holding AG hat ihren Sitz in Wiesbaden und beschäftigte 752 Mitarbeiter im Jahr 2010. Sie versteht sich selbst als privatwirtschaftlich organisierte Wirtschaftsauskunftei, die von kreditgebenden Unternehmen getragen wird. In aller Regel liefern Banken und andere Vertragspartner Daten über ihre Kunden an die Schufa.

Seit einem Urteil des Bundesgerichtshofs im Jahr 1985 (sogenannte Schufa-Klausel) dürfen Daten von Kunden nur noch mit deren Einverständnis an die Auskunftei übermittelt werden. Die Schufa kann weder Kredite genehmigen noch verweigern. Sie gibt anhand ihrer Datenbestände lediglich Informationen an Kreditgeber, die dann ihre individuelle Entscheidung treffen. Der Jahresumsatz der Schufa lag im Jahr 2010 bei rund 108 Millionen Euro. red