1. Region
  2. Wirtschaft

Hahn: 18 Millionen Fluggäste in neun Jahren

Hahn: 18 Millionen Fluggäste in neun Jahren

Hahn. (dpa/red) Der irische Billigflieger Ryanair hat in den ersten neun Jahren auf dem Hunsrück-Flughafen Hahn 18 Millionen Passagiere befördert. Frankfurt-Hahn sei nicht nur der erste Flughafen in Deutschland, den Ryanair angeflogen habe, sondern auch seit 2002 die erste und größte deutsche Basis, teilte die Fluggesellschaft am Dienstag mit.

Im aktuellen Sommerflugplan erweitert Ryanair sein Netz um die Ziele Berlin-Schönefeld, Edinburgh (Schottland) und Trapani (Italien). Nachdem in der Vergangenheit einige Versuche gescheitert waren, vom Hahn in die Hauptstadt zu fliegen, scheint die erste innerdeutsche Ryanair-Verbindung ein Erfolg zu werden. Innerhalb von vier Wochen gingen 20 000 Buchungen ein. Im Frachtbereich verzeichnet der Hahn derzeit einen Boom. Im ersten Quartal hoben 40 Prozent mehr Maschinen ab. Ende März wurden zwei weitere Ryanair-Maschinen auf dem Hunsrück-Flughafen stationiert, so dass sich die Flotte nun auf insgesamt elf Flugzeuge vergrößert hat.