1. Region
  2. Wirtschaft

Hilfe für Firmen in Not

Veranstaltung : IHK: So kommen Unternehmen aus der Krise

(red) Mit ihrer Veranstaltung „Restart aus der Krise“ möchte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier Unternehmen unterstützen, die von den Folgen der Corona­pandemie oder der Flutkatastrophe betroffen sind.

Am Mittwoch, 15. September, ab 17 Uhr geben ihnen Experten in Online-Vorträgen Hilfestellungen. Sie zeigen auf, welche Maßnahmen Unternehmen nun einleiten müssen, um zurück auf den Erfolgsweg zu gelangen. Dazu zählt, was sie steuerlich berücksichtigen, wie sie beschädigte Produkte bewerten und wie sie ihre betriebswirtschaftliche Planung für 2022 aufstellen sollten. Zudem zeigen Kreditinstitute auf, mit welchen Fördermitteln sie weiterhelfen können und welche Daten und Unterlagen sie dazu benötigen. Auch beleuchtet die Veranstaltung die derzeitige regionale Wirtschaftslage. Zu den Referenten zählen Steuerberater, Vertreter der Kreditinstitute, Unternehmensberater und IHK-Experten. Anmelden können Sie sich bis zum 10. September unter https://www.ihk-trier.de/p/Restart-9-22140.html.

Die Teilnahme ist kostenfrei.