1. Region
  2. Wirtschaft

In Trier geht die Post ab

In Trier geht die Post ab

Die Beschäftigten der Deutschen Post AG in der Leitregion 54 sind am Montag, 23. März 2015, um 9 Uhr in der Arena Trier, Fort Worth-Platz 1, zur Betriebsversammlung eingeladen. Erwartet werden rund 500 Beschäftigte. Ab 8 Uhr machen vor der Arena Beschäftigte und die Gewerkschaft ver.di auf die aktuelle Tarifsituation aufmerksam. Während der Betriebsversammlung werden in der Leitregion teilweise keine Postsendungen verarbeitet und zugestellt.

Als Reaktion auf die praktizierte Tarif- und Mitbestimmungsflucht der Deutschen Post AG hatte ver.di die tariflichen Regelungen zur Arbeitszeit gekündigt und eine Verkürzung der Wocharbeitszeit von 38,5 auf 36 Stunden bei vollem Lohnausgleich gefordert. Der Verhandlungsauftakt am 19. März blieb ohne verhandlungsfähiges Anbot des Arbeitgebers.