| 17:11 Uhr

Statistik
Industrie im Land mit Umsatz- und Beschäftigungsplus

Bad Ems. () Die Umsätze der rheinland-pfälzischen Industrie sind deutlich gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems beliefen sich die Erlöse im ersten Quartal 2018 auf 25 Milliarden Euro, das waren 6,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (Deutschland: plus 2,5 Prozent). red

(red) Die Umsätze der rheinland-pfälzischen Industrie sind deutlich gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems beliefen sich die Erlöse im ersten Quartal 2018 auf 25 Milliarden Euro, das waren 6,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (Deutschland: plus 2,5 Prozent).

Der Inlandsumsatz war um 3,7 Prozent und der Auslandsumsatz um 8,8 Prozent höher als im gleichen Zeitraum 2017 (Deutschland: plus 2,1 bzw. plus 2,9 Prozent). Im Auslandsgeschäft wurden 58 Prozent der Erlöse erzielt (Deutschland: 50,5 Prozent). Die Exportquote lag damit um 1,2 Prozentpunkte über dem Niveau des Vorjahreszeitraums. In der rheinland-pfälzischen Industrie arbeiten rund 257 700 Personen.