1. Region
  2. Wirtschaft

Inflation in der Euro-Zone fällt wieder deutlich

Inflation in der Euro-Zone fällt wieder deutlich

Luxemburg (dpa) Der Preisauftrieb im Euro-Raum hat sich im Mai wieder deutlich abgeschwächt. Die Verbraucherpreise lagen nach Zahlen des Statistikamts Eurostat vom Mittwoch 1,4 Prozent höher als vor einem Jahr.

Im April hatte die Inflationsrate noch bei 1,9 Prozent gelegen. Analysten hatten mit einem Rückgang gerechnet, aber nur auf 1,5 Prozent. Die rückläufige Teuerung nimmt Druck von der Europäischen Zentralbank, ihre extrem lockere Geldpolitik zu straffen. Auch die um Energie- und Lebensmittelpreise bereinigte Kerninflation war im Mai wieder rückläufig. Sie fiel von 1,2 auf 0,9 Prozent. Die Kerninflation gibt nach Ansicht von Ökonomen den Preistrend besser wieder als die Gesamtteuerung.