IRT-Spitze: Rössel löst Kocks ab

IRT-Spitze: Rössel löst Kocks ab

TRIER. (red) Turnusgemäßer Wechsel: Arne Rössel (Foto: Friedemann Vetter), Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK), ist neuer Vorsitzender im Beirat der Initiative Region Trier (IRT).

Rössel übernimmt das Amt von Hans-Hermann Kocks, dem Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer (HWK). Kocks leitete das Gremium, das dem IRT-Vorstand beratend zur Seite steht, zweieinhalb Jahre lang. Schwerpunkte der Arbeit des IRT-Beirates waren die Vorbereitung des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK), die Ausgestaltung des Kulturmarketings durch die IRT und die Einrichtung eines Interreg-Info-Points "De-Lux" gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium. Der alternierende Vorsitz der beiden Trierer Wirtschaftskammern ist in den IRT-Statuten vereinbart. "Ergebnisorientiert und erfolgreich" - so lautet das Urteil des IRT-Vorsitzenden Richard Groß über die Arbeit des Beirats unter Kocks' Leitung. Zugleich dankte er dem HWK-Hauptgeschäftsführer für dessen engagierten Einsatz. Auch im IRT-Vorstand wird der Wechsel vollzogen, Kocks übernimmt dort den Sitz von Rössel.

Mehr von Volksfreund