1. Region
  2. Wirtschaft

Jetzt auf den Aktien-Zug aufspringen

Jetzt auf den Aktien-Zug aufspringen

Mit Aktien das Beste aus 50 000 Euro machen und dabei aber nachhaltig investieren - diese realen Wirtschaftserfahrungen bietet das Planspiel Börse. Noch bis 12. November können sich Schüler noch anmelden.

Trier. Geht der Trend eher hinunter in Richtung 8000 Punkte oder kann der Dax sich bis zum Jahresende wieder der 10 000-Punkte-Marke nähern? Diese Frage beschäftigt nicht nur professionelle Börsenhändler, sondern auch viele Schüler. Fast 400 Spielgruppen mit jeweils drei bis sechs Schülern haben sich alleine in der Region bereits zusammengeschlossen, um an der 31. Auflage vom Planspiel Börse der Sparkassen teilzunehmen.
Am 1. Oktober ging es für die Spielgruppen los mit einem virtuellen Anlagekapital von 50 000 Euro - und bis einschließlich 10. Dezember geht es darum, dieses Kapital durch geschickte Zu- und Verkäufe zu vermehren. Dabei können die Schüler aus 175 Wertpapieren wählen, die an sechs nationalen und internationalen Börsen gehandelt werden.
Mit dem Ende der Herbstferien startet für die Spielgruppen auch wieder die intensive Beschäftigung mit Aktien und Börsen. Momentan schlägt sich aus regionaler Sicht noch die Spielgruppe "hashtagnoname" aus der Vulkaneifel am besten, sie hat seit 1. Oktober bereits einen Zuwachs von über zehn Prozent erreicht hat - und dies obwohl die Börsenkurse gefallen sind.
Im Bereich der Kreissparkasse Vulkaneifel ist man zudem über die große Resonanz an neuen Spielgruppen positiv überrascht: "So viele Gruppen hatten wir noch nie", sagt Planspiel-Betreuerin Annette Heller.
Wer noch Lust hat, sich aktiv und selbstständig Wirtschaftswissen anzueignen, kann noch auf den "Planspiel-Börse-Zug" aufspringen. Noch bis einschließlich 12. November können sich neue Spielgruppen über die vier regionalen Sparkassen (Ansprechpartner siehe Extra) für die Börsensimulation anmelden.
Und zu gewinnen gibt es auch etwas: Die erfolgreichste Spielgruppe jeder der vier Sparkassen erhält 250 Euro, die vier Zweitplatzierten jeweils 150 Euro und die vier Dritten je 100 Euro. Daneben gibt es weitere Preise für die Sieger der jeweiligen Schulformen.
Gemeinsam haben die vier Sparkassen wieder einen Nachhaltigkeitspreis ausgeschrieben - denn beim Planspiel Börse gilt: Zocken ist tabu. Die regionalen Spielgruppen, die mit nachhaltigen Börsenwerten den größten Gewinn erzielt haben, erhalten Geldpreise im Gesamtwert von 500 Euro. Und die erfolgreichsten Spielgruppen aus der Region werden auch wieder zur großen Siegerehrung im Frühjahr eingeladen, die unter anderem an einem Heimspiel der TBB-Basketballer in der Arena gekoppelt ist und auch eine Führung durch das Medienhaus Trierischer Volkshaus beinhaltet.
TV-Leser können gewinnen


Als Kooperationspartner liefert der TV jeder Spielgruppe während des Projektzeitraums den Volksfreund in die Schule, damit sich die Nachwuchs-Börsianer tagesaktuell über das Wirtschaftsgeschehen informieren und ihre Kaufentscheidungen treffen können. Zudem stellt der Volksfreund bis zum 10. Dezember die erfolgreichsten Spielgruppen und ihre Anlage-Strategien vor, und Aktienexperten der Sparkassen geben Tipps, wie man das Beste aus seinem Depot macht. Aber auch TV-Leser können gewinnen. Schon traditionell gibt es wieder den "Dax-Tipp". Volksfreund-Leser können schätzen, auf welchem Stand sich der deutsche Leitindex zum Projektende am 10. Dezember, 11 Uhr, befindet.
Insgesamt schütten die regionalen Sparkassen Gewinne in Höhe von 850 Euro aus. Teilnahmecoupons werden im TV abgedruckt und sind bei jeder Sparkassenfiliale erhältlich.
Extra

Ansprechpartner und Informationen: Folgende Ansprechpartner sind bei den vier regionalen Sparkassen für das Planspiel Börse zuständig: Sparkasse Trier: Franz-Josef Scharfbillig Sparkasse Mittelmosel EMH: Sascha Hemm Kreissparkasse Bitburg-Prüm: Jessica Widowsky Kreissparkasse Vulkaneifel: Annette Heller Weitere Information sind im Internet entweder auf den Seiten der regionalen Sparkassen oder unter <%LINK auto="true" href="http://www.planspiel-boerse.de" class="more" text="www.planspiel-boerse.de"%> abrufbar. BP