1. Region
  2. Wirtschaft

Jung und reif ein Genuss

Jung und reif ein Genuss

Trockene und edelsüße Spitzengewächse von Mosel, Saar und Ruwer standen im Fokus des jüngsten Qualitätstests des Moselwein e.V.

Trier. Im zweiten Teil der jährlichen Auswahlprobe wurden 314 Weine getestet - hochwertige Rieslingweine der Jahrgänge 2011 und 2012, aber auch gereifte Gewächse der Jahrgänge 2001 und 2002. 32 Juroren haben die Weine in acht Kategorien verdeckt probiert und bewertet. "Das Qualitätsniveau beim Riesling der aktuellen Jahrgänge ist sehr hoch", beschreibt Ansgar Schmitz vom Moselwein e.V. Die Siegerweine: 2011/2012 Riesling Superpremium trocken: 2011 Ürziger Würzgarten "Meisterstück Edition 2011" Riesling trocken, Weingut Rueff-Röchling, Enkirch 2011/2012 Riesling Spätlese trocken: 2012 Winninger Uhlen, Riesling Spätlese trocken, Weingut Richard Richter, Winningen 2011/2012 Riesling Auslese frucht-/edelsüß: 2012 Trittenheimer Apotheke "Alte Reben" Riesling Auslese, Weingut Loersch-Eifel, Leiwen Riesling Beerenauslese: 2010 Kanzemer Altenberg Riesling Beerenauslese, Bischöfliche Weingüter Trier Riesling Trockenbeerenauslese: 2011 Kröver Steffensberg Riesling Trockenbeerenauslese, Weingut Staffelter Hof, Kröv Riesling Eiswein: 2012 Mülheimer Sonnenlay Riesling Eiswein, Weingut Andreas Bottler, Mülheim 2001/2002 Riesling edelsüß: 2001 Ürziger Würzgarten Riesling Auslese, Weingut Karl Erbes, Ürzig Rotwein trocken Barrique: 2012 Trittenheimer Altärchen Barrique Spätburgunder Qualitätswein trocken, Weingut Hubertushof, Trittenheimweinland-mosel.de red/sas