1. Region
  2. Wirtschaft

Klassiker und Neuland: Azubi-Akademie der IHK Trier geht wieder los

Ausbildung : Viele Klassiker und reichlich Neuland

Die Azubi-Akademie der IHK Trier ist in die nächste Runde gestartet. Teilnehmer des Volksfreund-Azubi-Projekts können die Veranstaltungen weiterhin kostenlos besuchen.

(BP) Der Start der Ausbildung ist für Jugendliche der Auftakt zu einem völlig neuen Lebensabschnitt. Neue Kollegen, ein Acht-Stunden-Tag, neue Tätigkeiten, neue Abläufe. Viele Kenntnisse werden durch die Ausbilder oder in der Berufsschule vermittelt, aber es gibt auch einige Dinge, die so nicht im Ausbildungsplan stehen, aber von den Azubis verlangt werden.

An diesem Punkt setzt schon seit vielen Jahren die Azubi-Akademie der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier an. In speziell auf Azubis zugeschnittenen Tagesveranstaltungen werden unterschiedliche Themen aufgearbeitet und Kompetenzen aufgebaut. Dies kommt sowohl den Azubis als auch den Ausbildungsbetrieben zugute. Alle Themen gehen auf Anregungen zurück, die IHK-Mitarbeiter in Gesprächen mit Ausbildern und Personalleitern erhalten haben. Eine weitere wichtige Impulsquelle sind jene Auszubildenden, die bereits Veranstaltungen der Azubi-Akademie besucht haben. Ihre Rückmeldungen haben wesentlich zur Gestaltung des Programms für 2020 beigetragen.

Das erste Halbjahr beinhaltet daher viele Klassiker wie die Themen „Kampf der Prüfungsangst“ oder „Wie werde ich Ausbildungsbotschafter?“ Die Azubi-Akademie betritt aber auch Neuland, zum Beispiel mit dem Tagesseminar „Digitalisierung für Azubis“ oder der Planung und Organisation von Veranstaltungen und Meetings.

Ein weiterer Vorteil der Azubi-Akademie ist, dass die Tagesseminare zu einem Sonderpreis von 95 Euro angeboten werden. Sogar kostenlos können die Teilnehmer des Volksfreund-Projekts „Zeitung lesen macht Azubis fit“ an allen Veranstaltungen der Azubi-Akademie teilnehmen - bereits im sechsten Jahr unterstützt die IHK dieses Projekt. Auch im Ausbildungsjahr 2020/21 wird diese Kooperation fortgesetzt.

Alle Infos, auch zur Online-Anmeldung unter www.ihk-trier.de. Der Anmeldeschluss endet zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin.